Erfolg in der Teamwertung beim 6h Lauf in Schwechat

Für einen tollen Abschluss einer für uns sehr erfolgreichen Ultralaufsaison sorgten Markus Hartlauer, Georg Schmidthaler und Gerald Kny beim letztmalig ausgetragenen 6h Lauf in Schwechat!


Mit Gesamt 187,97km waren sie in der Männer Teamwertung die Besten und mussten sich nur einem Mixed Team geschlagen geben!


Unser stärksten Mann an diesem Tag war Gerald Kny mit starken 69,67km. Dies bedeutete nicht nur Platz zwei in der M45, sondern auch einen neuer Laufwunder Vereinsrekord! Gratulation!


Markus Hartlauer hatte hart zu kämpfen, schaffte aber dennoch 56,85km. Besser erging es Georg Schmidthaler, der mit 61,45km sehe nahe an seine eigene Bestleistung herankam!


Hier der Bericht von Markus:

Hallo Leute!


Drei Laufwunder – Gerald, Georg und ich – nahmen die letzte Auflage des Schwechater
6-Stundenlaufs in Angriff. Meine Frau Olivia und Michael Neundlinger (LAC) waren ebenfalls mit dabei.


Das Wetter bei der Ankunft war etwas kühl aber mit der guten Aussicht trocken zu bleiben. Wir trafen eine Menge bekannter Gesichter mit denen wir uns noch austauschten ehe der Tisch aufgebaut und die Startnummen abgeholt wurden.


Mit hoch gesteckten Zielen gings an den Start. Ich startete viel zu schnell ins Rennen und so kam es, dass mich nach 2 ½ Stunden die Kräfte verließen und ich mein Tempo drastisch reduzieren musste.


Während ich bereits einige Runden gehend zurücklegte kam Gerald mit schmerverzerrtem Gesicht hinter mir an und verkündete, dass auch er sich übernommen hat und den Lauf gehend beenden wird. Da ich seine gute Platzierung kannte, konnte ich ihn überreden weiterzulaufen. Gerald schaffte es tatsächlich seine(n) Tiefpunkt(e) zu überwältigen und kam als Gesamt 8er und hervorragender 2ter der M45 ins Ziel.


Bei der Siegerehrung bekamen wir dann überaschenderweise auch noch einen Pokal für den zweiten Platz in der Teamwertung.


Völlig erschöpft traten wir zu später Stunde die laaaange Heimreise an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gerald (Sonntag, 17 August 2014 09:03)

    Bin immer gerne in Schwechat gelaufen und konnte mich jedes Mal steigern. Diesmal möchte ich 69Km schaffen, wenn nicht auch kein Problem. Wäre super wenn am Start viele gelbe Dressen leuchten.